Navigation
by H&K Klöber
Alle Rechte vorbehalten
Powered by Y7 group
Rösslerstr. 90 - 64293 Darmstadt 06151 360 92-0 info@hk-kloeber.de

Blog

HKK/Blog

Das Versicherungs-1×1: Wohngebäudeversicherung

27. Januar 2021 - 11:07 Kategorisiert in: Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar
Start unserer neuen Rubrik: Das Versicherungs-1×1 von H&K Klöber.

Heute startet eine neue Rubrik auf unserem H&K Klöber Blog: Unser Versicherungs-Einmaleins. Zweimal im Monat versorgen wir Sie ab sofort mit einem speziellen Thema aus der Welt der Versicherungen und der Immobilienwirtschaft. Wir erklären Ihnen alles rund um die wichtigsten Versicherungen aus den Bereichen Immobilien und Wohnen, privater Schutz und Gesundheit sowie WEG-Rechtsschutz, Gebäudeversicherung, Risikoabsicherung, Hausratversicherung, Haftpflichtversicherung und vieles mehr.

Heutzutage lässt sich fast alles im Leben versichern: Das Haus, die Gegenstände darin, unsere Gesundheit, Haustiere, Autos, Fahrräder und Smartphones. Doch für wen ist welcher Versicherungsschutz ein absolutes Muss? Übernimmt der Versicherer im konkreten Schadenfall meinen Kostenaufwand? Und welche Versicherungen gewinnen in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung im Vergleich zu früher? In unserem Versicherungs-1×1 finden Sie die Antworten.

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben oder eine individuelle Beratung wünschen, wenden Sie sich gerne über das untenstehende Kontaktformular an unsere Expertinnen und Experten von H&K Klöber oder hinterlassen Sie uns einen Kommentar unter dem Beitrag. Möchten Sie immer pünktlich informiert werden, wenn ein neuer Beitrag verfügbar ist, dann abonnieren Sie H&K Klöber auf unseren Social Media Kanälen.

Wir freuen uns, mit Ihnen in Kontakt zu treten!


Die Wohngebäudeversicherung

Wir starten als erstes Thema unseres Versicherungs-1×1 mit der Wohngebäudeversicherung, die ein Muss für alle Immobilienbesitzer ist. In die eigenen vier Wände investieren Sie als Eigentümer viel Geld, Zeit und Herzblut. Die Wohngebäudeversicherung ist der entsprechende Versicherungsschutz, den wir allen Immobilienbesitzern, ob Ein- oder Mehrfamilienhäuser, empfehlen, um ihr Haus gegen die häufigsten Schäden abzusichern.

Schadenbeispiele der Gebäudeversicherung aus der Praxis

Blitzschlag

Ein Blitz schlug in das Dach eines Wohnhauses ein und setzte dieses in Brand. Das Feuer hat sich schnell auf das komplette Dachgeschoss ausgebreitet. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell unter Kontrolle bringen, allerdings beschädigte das Löschwasser die übrigen Wohnräume so stark, dass das Gebäude vollständig abgerissen und neu gebaut werden musste. Geschätzter Schadenaufwand der Versicherer: 350.000 Euro.

Wasserschaden

An der Küchenwand bildeten sich dunkle Flecken durch Feuchtigkeit. Der Rohrbruch konnte allerdings erst lokalisiert werden, nachdem die komplette Küche abgebaut und die Küchenwand aufgeschlagen wurde. Nach dem Austausch des kaputten Rohrs, mussten die Wände zunächst 9 Tage getrocknet und der beschädigte Parkettboden ausgetauscht werden. Erst im Anschluss konnte die Küche wieder montiert und genutzt werden. Geschätzter Schadenaufwand der Versicherer: 2.400 Euro.

Mit der Wohngebäudeversicherung schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen eines Sachschadens. Interessant zu wissen: Der Schadenaufwand in der Wohngebäudeversicherung im Jahr 2019 lag in Deutschland insgesamt bei rund 5,8 Milliarden Euro (Quelle: Statista).

Welche Gefahren und Schäden sind versicherbar?

Die klassische Wohngebäudeversicherung für selbst bewohnte oder vermietete Immobilien beinhaltet folgende Gefahren:

– Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion)

– Leitungswasser ( Rohrbruch, Frostschäden an Rohren)

– Sturm und Hagel

Die Sturmversicherung ist keine Versicherung gegen Starkregen und Hochwasser und greift erst ab Windstärke 8. Zusätzlich können aber in der Wohngebäudeversicherung solche Elementarschäden, ausgelöst durch Naturgefahren wie Überschwemmung, Vulkanausbruch, Erdbeben, Erdrutsch, Lawinen o.ä. mitversichert werden.

Im Versicherungsschutz inbegriffen ist das ganze Gebäude inklusive aller fest eingebauten Gegenstände.

Grundsätzlich nicht versichert sind Schäden, die durch folgende Ursachen entstanden sind:

– Vorsatz

– Grobe Fahrlässigkeit (Leistungskürzung)

– Krieg

– Kernenergie

Dazu zählen auch Schäden am Eigentum, die durch nicht ordnungsgemäß geschlossene Fenster oder Türen entstanden sind (Eindringen von Regen, Hagel, Schnee oder Schmutz). In der Leitungswasserversicherung sind außerdem keine Schäden durch Plansch- und Reinigungswasser enthalten.

Kostenübernahme

Die Wohngebäudeversicherung zahlt die Reparaturkosten an der beschädigten Immobilie oder erstattet den Neuwert bei völliger Zerstörung. Der Versicherer übernimmt außerdem Aufräum- und Abbruchkosten sowie Kosten, falls Sie in der Zwischenzeit eine alternative Unterkunft benötigen. Falls vereinbart kommt sie auch bei möglichen Mietausfallschäden auf.

Die Versicherungssumme richtet sich nach dem Immobilienwert, der anhand eines sogenannten Wertermittlungsbogens oder durch einen Gutachter bzw. auf Basis der tatsächlichen Baukosten ermittelt werden kann.

Um wirklich ausreichend geschützt zu sein, müssen auch weitere Bereiche abgedeckt werden, wie zum Beispiel über eine Hausrat- oder Glasversicherung. Insgesamt ein Dschungel an einzelnen Versicherungen, der es Ihnen erschwert, als Laie oder frisch gebackener Hausbesitzer die Übersicht zu behalten.

Sven Thiele, Leiter Privatabteilung
Foto: H&K Klöber

Ihr Ansprechpartner bei H&K Klöber

Sven Thiele, Leiter unserer Privatabteilung bei H&K Klöber, ist Ihr persönlicher Ansprechpartner rund um den privaten Versicherungsschutz und Spezialist für Wohngebäudeversicherungen.

„Mit einer maßgeschneiderten Wohngebäudeversicherung schützen Sie Ihre Immobilie vor unvorhersehbaren Ereignissen. Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.“

Als freier Makler sind wir unabhängig von Versicherungsgesellschaften und beraten Sie individuell und bedarfsgerecht.

Nehmen Sie für eine kostenfreie Erst-Beratung gerne Kontakt mit uns auf. Wir bearbeiten Ihr Anliegen schnellstmöglich und melden uns bei Ihnen für ein individuelles Angebot!

Wir bei H&K Klöber setzen uns für mehr Nachhaltigkeit ein und pflanzen in Kooperation mit der Stiftung Plant for the Planet für jede abgeschlossene Wohngebäudeversicherung einen Baum. Bisher haben wir gemeinsam mit unseren Kunden bereits über 2.000 Bäume gepflanzt. Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Baumpflanz-Aktion.

Kontaktaufnahme



    Diesen Beitrag teilen:

    Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Kontakt

    H&K Klöber
    Versicherungs­makler GmbH

    Rösslerstr. 90
    64293 Darmstadt

    06151 360 92-0
    info@hk-kloeber.de

    Sie haben Fragen?

    So erreichen Sie uns:

    H & K Klöber
    E-Mail: info@hk-kloeber.de
    Tel.: 06151 360 92-0