Navigation
by H&K Klöber
Alle Rechte vorbehalten
Powered by Y7 group
Rösslerstr. 90 - 64293 Darmstadt 06151 360 92-0 info@hk-kloeber.de

Blog

HKK/Blog

Das Versicherungs-1×1: Elementarversicherung

22. April 2021 - 10:00 Kategorisiert in: Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar
Das H&K Klöber Versicherungs-1x1 informiert Sie über Themen aus der Versicherungsbranche und Immobilienwirtschaft.

Mit unserem Versicherungs-1×1 informieren wir Sie regelmäßig über spezielle Themen aus der Welt der Versicherungen und Immobilienwirtschaft. Heute stellen wir Ihnen die Elementarschadenversicherung vor, mit der Sie sich und Ihre Immobilien umfassend gegen spezielle Naturgefahren absichern können.

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben oder eine individuelle Beratung wünschen, wenden Sie sich gerne über das untenstehende Kontaktformular an unsere Expertinnen und Experten von H&K Klöber oder hinterlassen Sie uns einen Kommentar unter dem Beitrag. Möchten Sie immer pünktlich informiert werden, wenn ein neuer Beitrag verfügbar ist, dann abonnieren Sie H&K Klöber auf unseren Social Media Kanälen.

Die Elementarversicherung

Gefährliche Naturereignisse, wie Starkregen und Überflutungen, haben in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen und bergen inzwischen auch in Deutschland ein erhöhtes Risiko für Immobilienbesitzer. Das Wetter wird immer extremer und Experten warnen, dass die globale Klimaerwärmung dauerhaft zu mehr Niederschlägen und Sturmfluten führen wird. Besonders Starkregen, Hochwasser und heftige Unwetter sorgen jedes Jahr für eine enorme Anzahl an Schäden bei den deutschen Versicherern. Die Naturgefahrenbilanz für 2020 des Gesamtverbands der deutschen Versicherer (GDV) zeigt den Schadenaufwand durch Sturm, Hagel, Starkregen und weitere Naturgefahren: Rund 2,5 Milliarden Euro haben deutsche Versicherer in der Sach- und Kfz-Versicherung aufgrund von Elementarschäden an Häusern, Hausrat und Kraftfahrzeugen geleistet. Allein der Wintersturm „Sabine“ im Februar 2020 kostete die Sachversicherer rund 600 Millionen Euro.

Starkregen und Überschwemmungen
Die klassische Wohngebäudeversicherung schützt Sie nicht bei Schäden aufgrund von Überschwemmung und Starkregen.

Wir raten Ihnen: Prüfen Sie Ihr Versicherungsportfolio und speziell Ihre Wohngebäudeversicherung auf den Zusatz der Elementarschadenversicherung. Viele alte Verträge beinhalten diesen Baustein noch nicht, denn mit der klassischen Wohngebäudeversicherung sichern Sie Ihre selbst bewohnte oder vermietete Immobilie nur gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser sowie Sturm und Hagel ab. Allerdings ist die Sturmversicherung keine Absicherung gegen Starkregen oder Hochwasser und greift erst ab Windstärke acht.

Nur über eine zusätzliche Elementarschadenversicherung sind Sie gegen spezielle Naturgefahren, wie Überflutung, Erdrutsch oder Lawinen abgesichert. Die am meisten unterschätzte Gefahr ist Starkregen, der schwere Überschwemmungen verursachen kann. Rückgestautes Wasser, das durch das überlastete Kanalsystem nicht ablaufen kann, gelangt dabei häufig zurück ins Haus. Das in Keller und Erdgeschoss eingedrungene Wasser schädigt nicht nur die Bausubstanz, wie Wände und Böden, sondern kann auch Heizungs- und Stromanlagen beschädigen – dabei beläuft sich ein Schaden schnell auf einen hohen fünfstelligen Betrag.

Laut dem GDV sind lediglich 45 Prozent der Gebäude in Deutschland gegen Elementarschäden versichert, obwohl die deutsche Versicherungswirtschaft ausdrücklich dazu rät, das Wohneigentum gegen alle extremen Wetterereignisse abzusichern.

Welche Gefahren sind versicherbar?

Checkliste
Die Elementarversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen verschiedenster Naturgefahren.

– Starkregen, Überschwemmung und Rückstau

– Hochwasser

– Schneedruck, Lawinen, Erdrutsch

– Erdsenkung

– Erdbeben

– Vulkanausbruch

Die Elementarversicherung ist als Zusatzbaustein zur Wohngebäude- und Hausratversicherung möglich und kann nur als Erweiterung dieser Versicherungen abgeschlossen werden. Die Versicherung übernimmt dabei die Kosten für Reparaturen an Ihrer Immobilie sowie an Nebengebäuden, die Kosten für Trockenlegung und Sanierung sowie für alternativ notwendige Unterkünfte und Mietausfälle.

Jetzt den Gefahren-Check für Ihre Region machen:

Das Verbraucherportal des GDV setzt sich für Aufklärung und Prävention ein und bietet in diesem Zusammenhang verschiedene Online-Services an. Informieren Sie sich über potenzielle Gefahren in Ihrer Region.

Naturgefahren-Checkhttps://www.dieversicherer.de/versicherer/haus—garten/naturgefahren-check

Hochwasser-Checkhttps://www.dieversicherer.de/versicherer/haus—garten/hochwasser-check

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei H&K Klöber

Sven Thiele, Leiter der Privatabteilung und Experte für Wohngebäudeversicherungen. Foto: H&K Klöber

Sven Thiele, unser Experte für Wohngebäudeversicherungen und Leiter der Privatabteilung, ist Spezialist für den umfassenden Versicherungsschutz Ihrer Immobilie.

„Mit der Erweiterung Ihrer Wohngebäudeversicherung um eine Elementarschadenversicherung, schützen Sie Ihre Immobilie vollumfänglich gegen das stetig größer werdende Risiko von Naturgefahren.“

Als freier Makler sind wir unabhängig von Versicherungsgesellschaften und beraten Sie individuell und bedarfsgerecht. Nehmen Sie für eine kostenfreie Erst-Beratung gerne Kontakt über das untenstehende Formular mit uns auf. Wir bearbeiten Ihr Anliegen schnellstmöglich und melden uns bei Ihnen für ein individuelles Angebot!

Kontaktaufnahme



    Schlagworte: Elementarversicherung, Elementarschaden, Gebäude, Haus, Hausrat, Schaden, Schutz, versichert

    Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Kontakt

    H&K Klöber
    Versicherungs­makler GmbH

    Rösslerstr. 90
    64293 Darmstadt

    06151 360 92-0
    info@hk-kloeber.de

    Sie haben Fragen?

    So erreichen Sie uns:

    H & K Klöber
    E-Mail: info@hk-kloeber.de
    Tel.: 06151 360 92-0